Willkommen auf der Website der Gemeinde Steinmaur



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
  • Druck Version

BZO-Revision


Die Bau- und Zonenordnung ist ein wichtiges Instrument zur Steuerung der
Entwicklung der Gemeinde. Der Gemeinderat hat eine vollständige Überarbeitung
beschlossen, weil die Bau- und Zonenordnung mit einem Alter von rund 17 Jahren nicht
mehr aktuell ist.

Verabschiedung zuhanden der Gemeindeversammlung
Bis Ende Mai 2017 gingen verschiedene Einwendungen ein, wodurch der Revisionsentwurf der Bau- und Zonenordnung teilweise überarbeitet und ergänzt wurde. Der Umgang mit den Einwendungen werden im "Bericht zu den (nicht berücksichtigten) Einwendungen zusammengefasst und dargelegt.

Die Einzelheiten der Revision sind aus den Unterlagen ersichtlich, welche im Gemeindehaus zur Einsichtnahme aufliegen und auf der Webseite der Gemeinde zur Einsicht aufgeschaltet wurde:

Mit Datum vom 26. März 2018 hat der Gemeinderat die Totalrevision der Bau- und Zonenordnung, bestehend aus den nachfolgenden Dokumenten, alle datiert auf 06.03.2018 zuhanden der Gemeindeversammlung vom 05.06.2018 verabschiedet.

• Bauordnung – synoptische Darstellung
• Zonenplan 1:5000 (mit Zonenänderungen)
• Kernzonenplan Obersteinmaur 1:2000
• Kernzonenplan Niedersteinmaur 1:2000
• Kernzonenplan Sünikon 1:2000
• Planungsbericht nach Art. 47 RPV
• Bericht zu den (nicht berücksichtigten) Einwendungen

Die Unterlagen liegen ab sofort bei der Gemeindeverwaltung Steinmaur zu den ordentlichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme auf. Weiter sind die Unterlagen auf www.steinmaur.ch publiziert.

Informationsveranstaltung, Vorstellung Totalrevidierte Bau- und Zonenordnung
Anlässlich der öffentlichen Auflage nach §7 Planungs- und Baugesetz (PBG) lädt Sie der Gemeinderat und die Planungskommission am Freitag, 31. März 2017 um 19.00 Uhr in der Turnhalle Steinmaur zur Informationsveranstaltung über die revidierte Bau- und Zonenordnung ein.

Öffentliche Auflage gemäss §7 Abs. 2 PBG, Totalrevision Bau- und Zonenordnung
Der Gemeinderat Steinmaur hat am 20.03.2017 beschlossen:
Die Totalrevision der Bau- und Zonenordnung, bestehend aus den nachfolgenden Dokumenten, alle datiert 1. März 2017, wird zuhanden der öffentliche Auflage im Sinne von § 7 Abs. 2 PBG verabschiedet:

• Bauordnung – synoptische Darstellung
• Zonenplan 1:5000 (mit Zonenänderungen)
• Kernzonenplan Obersteinmaur 1:2000
• Kernzonenplan Niedersteinmaur 1:2000
• Kernzonenplan Sünikon 1:2000
• Planungsbericht nach Art. 47 RPV

Die Unterlagen liegen ab Freitag, 24. März 2017, während 60 Tagen im Bauamt, Hauptstrasse 22, Steinmaur zu den ordentlichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme auf. Weiter sind die Unterlagen auf www.steinmaur.ch publiziert.

Jedermann ist berechtigt, sich innert der erwähnten Frist zur Totalrevision der Bau- und Zonenordnung zu äussern. Einwendungen sind bis am Dienstag, 23. April 2017, schriftlich an den Gemeinderat Steinmaur, Hauptstrasse 22, 8162 Steinmaur, zu richten. Die Einwendungen müssen einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Über die nicht berücksichtigten Einwendungen wird gesamthaft bei der Behandlung der Totalrevision durch die Gemeindeversammlung entschieden.

Siedlungsentwicklungskonzept
Die Planungskommission hat ein Siedlungsentwicklungskonzept ausgearbeitet. Dabei wurde insbesondere den von den Teilnehmern der Zukunftskonferenz herausgeschälten Hauptthemen Zentrum, Begegnung, ländliches Wohnen, Natur, neue Wohnformen, Wohnen im Alter und Verkehr (Langsamverkehr, Tempo 30 etc.) besonderes Augenmerk erhalten.

Am 17. März 2016 wurde das Siedlungsentwicklungskonzept der interessierte Bevölkerung vorgestellt.

Planungskommission
Für die Erarbeitung einer Strategie und die Umsetzung in eine neue Bau- und Zonenordnung wurde eine Planungskommission mit drei externen Personen, welche an der Zukunftskonferenz teilgenommen haben, gegründet. Die Planungskommission besteht aus folgenden Mitgliedern:
  • Reto Weisstanner, Vorsitz Planungskommission (PK), GR Hochbau
  • Liliane Roth, Mitglied PK, GR Tiefbau
  • Christian Müller, Mitglied PK, GR Finanzen
  • Beat Müller, Mitglied PK, Vertretung der Bevölkerung
  • Peter Knecht, Mitglied PK, Vertretung der Bevölkerung
  • Mirjam Angehrn, Mitglied PK, Vertretung der Bevölkerung
  • Matthias Spuhler, Projektleitung PK, Müller Ingenieure AG
  • Tony Furger, Gemeindeingenieur, Müller Ingenieure AG
  • Daniela Notz, Protokollführerin, Gemeindeverwaltung

Zukunftskonferenz
Am Mittwoch, 29. Oktober 2014 sowie am Samstag, 1. November 2014 fand eine zweiteilige Veranstaltung namens "Zukunftskonferenz" statt. An der Zukunftskonferenz wurden die Grundlagen für die Entwicklung der Gemeinde in den nächsten 15 bis 25 Jahren erarbeitet. In Arbeitsgruppen wurden Blicke in die Vergangenheit geworfen (Wie ist die Gemeinde in den vergangenen 50 Jahre gewachsen, was hat sich verändert?), die Gegenwart besprochen (Wo stehen wir heute, was sind unsere Stärken?) und einen Blick in die Zukunft geworfen (Wo wollen wir hin, wie können wir unsere Ziele erreichen?). Das Fotoprotokoll der Veranstaltung können Sie unter folgendem Link begutachten:
https://cloud.gmx.net/ngcloud/external?path=Zukunftskonferenz%20Steinmaur%20von%20BenjaminMueller%40gmx.ch&token=BCAE57C90F319839&mandant=01&product=gmxde&locale=de&viewType=0&guestToken=Z4KyGi9fQM-wq5bpqG_XGw&loginName=BenjaminMueller%40gmx.ch

Für das Engagement sämtlicher Beteiligten möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen bedanken. Die Zusammenarbeit haben wir als sehr positiv und herzlich empfunden. Nach Ausarbeitung der Strategie der zukünftigen Gemeindeentwicklung laden wir die Beteiligten gerne zur weiteren Information und Diskussion ein.